14.800,00 inkl. Mwst

Mini-Camper, der mit jedem Fahrzeug gezogen werden kann.  

2.199,00 inkl. Mwst

Ob in die Berge, an den See oder auf dem Camping Platz: Mit Easy360 sind  Sie bestens für jedes Abenteuer ausgerüstet.    

3.199,00 inkl. Mwst

Ob in die Berge, an den See oder auf dem Camping Platz mit Easy360 family  

2.499,00 inkl. Mwst

Mit Easy360 sind  Sie bestens für jedes Abenteuer  ausgerüstet!  

Neu!
UVP: 1.200,00 Jetzt nur um 840,00 inkl. Mwst

Die Standheizung  mit hoher Wirtschaftlichkeit, niedriges Geräuschniveau.  Heizleistung von 0,9 bis 2,0 kW.

2.199,00 inkl. Mwst

Ob in die Berge, an den See oder auf dem Camping Platz: Mit Easy360 sind  Sie bestens für jedes Abenteuer ausgerüstet.    

Zuhause in der Natur mit Dachzelt?

Was ist überhaupt ein Dachzelt?

Dachzelte sind spezielle Zelte für Automobile, die am Dach eines Fahrzeugs montiert und transportiert werden. Durch den Zeltaufbau am Fahrzeugdach kann relativ sicher und komfortabel über dem Fahrzeug geschlafen werden. Der interne Laderaum bleibt dabei frei.

Das erste Dachzelt zum Campen gab es in den 1930er Jahren in Westeuropa.

Heutzutage haben sich drei unterschiedliche Dachzelt-Konzepte etabliert:

  • Klappdachzelte: Ein Klappdachzelt wird zur Seite aufgeklappt. Das Packmaß ist meist die Hälfte der Liegefläche. Es kann als die Ursprungsvariante aller Dachzelte angesehen werden.
  • Hartschalendachzelte: Bei Hartschalendachzelten ist die Liegefläche mit der Grundfläche ident. Durch einen Kurbelmechanismus oder Gasdruckfedern wird die Schale aufgeschraubt. Sie ähneln am meisten einer Dachbox. Die Schalen werden entweder aus GFK (glasfaserverstärkter Kunststoff) oder mittels Spritzguss hergestellt.
  • Aufblasbare Dachzelte: Bei aufblasbaren Dachzelten wird die Basis als auch das Zeltsystem mit einer elektrischen Pumpe mit Luft gefüllt. Die Liegefläche kann ein Vielfaches vom Packmaß betragen. Sie sind das neuerste Konzept am Markt.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Dachzelt

Ich habe ein kleines Auto? Kann ich das Dachzelt überhaupt benützen?

Auch ein kleines Auto hat Dachträger.

Selbstverständlich haben fast alle Autos entweder einen Dachträger oder die Anschlüsse für Schrauben. Das kann auch aber von Auto zu Auto unterschiedlich sein. Dafür muss man sich in der Betriebsanleitung des Autos anschauen. Wenn Sie unsicher sind, können wir auch den Aufbau übernehmen. Bitte rufen Sie uns unter der Nummer +43 681 81523761 oder schicken Sie uns eine E-Mail an office@dachzelt.camp

Wie finde ich das richte Dachzelt für mich?

Überlegen Sie sich verschiedene Faktoren, die erfüllt sein müssen um Ihren ganz persönlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Reisemodalitäten: Je nachdem wohin Sie mit dem Zelt vorwiegend reisen möchten, kann es wichtig sein, ob Sie sich für ein Hartschalen- oder ein Klappdachzelt entscheiden. Auch die Aufenthaltsdauer sollte bedacht sein. Wenn das Dachzelt die meiste Zeit nur als Übernachtungsmöglichkeit dienen sollte, sind sie mit einem Hartschalendacjzelt bestens bedient. Wer gerne auch tagsüber im Zelt Karten spielt oder mit mehreren Personen unterwegs ist, sollte das Klappdachzelt in Erwägung ziehen. Diese eignen sich insbesondere für kleinere Autos. Ist es Ihnen wichtig schnell von Ort zu Ort zu kommen, schätzen Sie den besonders schnellen Auf- und Abbau bei Hartschalendachzelten sicher.

Größe: Als vierköpfige Familie haben Sie nur eine eingeschränkte Wahl, als Single Reisende/r können Sie entscheiden, ob sie mehr oder weniger Platz benötigen. Denken Sie auch an Ihre persönlichen Sachen, die alle mit ins Zelt sollen.

Dachlast: Bitte vergewissern Sie sich vor Bestellung eines Dachzeltes ob Ihr Auto die Last des Dachzeltes, plus der darin befindlichen Personen, tragen kann. Im Fahrzeugbrief stehen alle wichtigen Informationen und Anordnungen.

Budget: Alle unsere Dachzelte sind von herausragender und langlebiger Qualität. Es gibt für jede Größenart von Budget das passende Dachzelt. Entscheiden Sie selbst, wie viel Sie für Ihr Dachzelt ausgeben möchten.

Ausstattung: Es ist vielmehr eine Sache der persönlichen Vorliebe, als eine Frage des Qualitätsunterschiedes ob Sie eher ein dreieckiges oder viereckiges Zelt möchten, ein Dachzelt mit Fenster oder ohne und da wäre ja auch noch die Farbe… wir werden versuchen alle Ihre Wünsche zu berücksichtigen und fertigen gegen die Vorauszahlung eines Aufpreises auch gerne Extrawünsche und Originalität (fast) jeder Art an. Sehen Sie sich in Ruhe in unserem Shop um und finden Sie ihr Traumdachzelt!

 

Ich möchte auch im Winter dachzelten? Ist das möglich?

Ja! Es gibt nicht wenig Menschen die im Winter oder gar das ganze Jahr in ihrem Dachzelt verbringen. Ob und wann sie frieren, hängt auch immer von ihrer persönlichen „Schmerzgrenze“ und Ihrer Gewohnheit ab. Abhilfe schaffen Daunenschlafsäcke, Daunenbettwäsche (Wer keine Daunen mag, kann auch gerne einfach Winterbettwäsche oder gut gepolsterte Schlafsäcke nehmen) und mehrere Wärmeflaschen. Wem das immer noch nicht reicht, der kann zu Heizdecken greifen. Hier bitte an die Kapazität der Batterie denken!

Wie reagiert mein Dachzlelt auf verschiedenes Wetter?

Vorweg soll schon mal gesagt werden, dass Wetter jeder Art für unsere hochwertig verarbeiteten Dachzelt kein Problem darstellt. Es gibt je nach Art des Dachzeltes nur unterschiedliche Arten auf das Wetter zu reagieren: Hartschalendachzelte sind zum Beispiel in kalten und feuchten Gebieten besonders zu empfehlen. Sie sind besonders gut isoliert, heizen sich durch Körperwärme schneller auf und bieten nicht soviel Stofffläche, die nass werden kann. Die Alternative ist das Klappdachzelt in heißen und trockenen Gebieten. Durch den luftigen Stoff, ist eine besonders angenehme Luftzirkulation gewährleistet.

Wie groß ist der Spaßfaktor mit einem Dachzelt?

Dachzelten bedeutet mitten in der Natur zu sein. Kein Tag und keine Nacht sind in einem Dachzelt gleich. Mal hört man den Wind und die Vögel lauter, dann wieder leiser, je nachdem wo man sich befindet, herrscht vielleicht sogar „gespenstische“ Stille. Mal scheint die Sonne, dann wieder hört man den Sturm heulen. Dachzelten bedeutet Abenteuer, da man nie weiß, was man wann hört und sieht. Dies macht den ganz speziellen Spaßfaktor aus.

Kann ich mein Dachzelt auch auf dem Auto lassen?

Da das Dachzelt aus hochwertigem Stoff ist, dürfte es kein Problem sein, Dachzelte auch nach der Urlaubssaison noch auf dem Auto zu lassen, trocken verpackt versteht sich um Stockflecken und Schimmelbildung zu vermeiden. 

Wir helfen Ihnen aber gerne beim Abbau, machen Sie sich bitte einfach einen Termin aus unter: office@dachzelt.camp oder rufen Sie uns an unter: +43 68181523761.

 

Unsere Dachzelte in 3D Technik erkunden! Bitte den Link klicken…